Whistlerski.de

Whistler Blackcomb Skigebiet - Whistler Mountain und Blackcomb Peak

Das Whistler Blackcomb Skigebiet umfaßt die beiden Berge Whistler Mountain (2,182m) und Blackcomb Peak (2,284m) und ist über 3200 Hektar groß. Die Schneesicherheit mit über 10 m Schnee pro Saison macht es zum beliebtesten Skiresort in Nordamerika. Für einen unvergesslichen Ski- und Snowboard-Urlaub sorgen 38 Lifte und mehr als 200 Abfahrten. Die längste Anfahrt ist 11 Kilometern lang und geht über 1.600 Höhenmeter Unterschied. Carvingstrecken, steile Pisten und Tiefschneefahrten, da ist für jeden etwas dabei. Wer abseits der Pisten etwas erleben will, kann sich per Helikopter zum Heli-Skiing fliegen lassen.
Die Skisaison beginnt meist Ende November und geht bis Mitte Mai, also genug Zeit um den perfekten Termin für den nächsten Skiurlaub zu finden. Im Sommer kann man dann auf dem Blackcomb Gletscher weiterhin skifahren oder auf den beiden Bergen etlichen Sommeraktivitäten, wie Wandern, Zip Trek, Sightseeing oder Mountain Biking, nachgehen.
Ein weiteres Plus für Whistler ist die Nähe der Hotels zu den Liften, etliche sind sogar Ski-In / Ski-Out Hotels.
Whistler Village - Der Ort
© Whistlerski.de 2009-2019